The Witcher 2 Systemanforderungen



Der zweite Teil des Rollenspielepos „The Witcher“ über „Geralt von Riva“, bekannt als der Hexer, zeichnet sich seine anziehende Handlung aus, welches auf ein volljähriges Publikum zielt. Ferner werden die Spieler nicht einfach durch das Spiel geführt, sie werden zum Nachdenken angeregt. Neben der ausführlichen Historie bietet das PC-Spiel u.a. ein originäres, gewalttätiges Kampfsystem an, das geschickte Elemente sich auf einmalige Weise mit beweglicher Action zusammen verbinden. Die neuste moderne Technik ermöglicht eine hervorragende Grafik und eine detaillierte Spielmechanik. Die PC-Spieler finden sich schnell in der wirklichsten und authentischsten Welt wieder, welches je für ein PC-Rollenspiel hergestellt wurde. Gerade das, was schon den ersten Teil auszeichnete, wird im zweiten Teil in einer fortgeschrittener und ausgefeilter Art und Weise fortgeführt.

Der Spieler spielt die Rolle von „Geralt“. Er ist ein professioneller Monsterjäger, der in die politischen Verwirrungen des Königreichs von „Temerien“ verwickelt wurde, weil Geralt bei der Niederlage des, vom Abzeichen der „Flammenrose“ arrangierten, Aufstandes half und deshalb den dort regierenden König vor einem Mörder beschützte, welcher unabweislich an die Magie der Hexer erinnerte. Auch „The Witcher 2“ spielt Geralt bei allen politischen Begebenheiten eine wichtige Rolle. Sein erstes Abenteuer beginnt damit, die Identität einer Einheit von Meuchelmördern aufzuklären, wessen für das Ableben einer Machthabergruppe der nördlichen Königreiche verantwortlich ist. Geralt kommt in Verbindung mit den Hexern und hat durch seine Spur einige Motive aufgedeckt. Seine Ermittlungen bringen ihn bis zum Flusse „Pontar“, welcher sich mittig des Grenzlandes zwischen „Temerien, Kaedwen und Aedrin“ befindet. Dort erlebt er Konflikt, der zwischen den massivsten Herrschaften der großen Welt tobt.

Die Geschichte des PC-Spiels wird nicht linear erzählt. Der genaue Verlauf hängt von den Spielerentscheidungen ab. Alle Ereignisse können auf unterschiedlicher Art und Weise durchspielt werden. Dadurch können weitere Abläufe ermöglicht und das Spielende auf verschiedene Art und Weise geendet werden.

Post Navigation