Fußball Manager 12 Systemanforderungen



„Fußball Manager 12“ ist die elfte Folge der Serie. Hierbei liegen glasklar die Schwerpunkte auf dem Offline-Modus sowie die gigantische Anzahl von über 700 neuen Features und Fortschritte. Als Manager im PC-Spiel „Fußball Manager 12“ hat der Spieler die komplette Beaufsichtigung über das ganze Management eines neusten Fußballvereins. Im Spiel ist der Spieler für die Aufstellung, für die Züge, für die Taktik sowie für das Training der ausgewählten Mannschaft verantwortlich. Dazu übernimmt er die volle Verpflichtung für den richtigen Spieler, für den Ausbau eines Vereinsgeländes sowie für den Aufbau des Stadions. Nennenswerte Highlights im Fußball Manager 12 sind die DFL-, FIFA-, und DFB-Befugnisse (sprich Lizenzen), die FIFA 3D-Engine, über 41.000 autorisierte Spieler, davon über 13.000 mit originalen Spielerbildern, die Vereinsgründung, der Spielertrainer- und Nationaltrainer-Modus, die Prognose für das Match sowie ein einmaliger detaillierter Editor.

Hieraus ergeben sich eine erstmalige Spieler-Klasse und eindeutige Verbesserungen in Hinblick auf die Auswechslungen, die Taktik und bei dem Verhalten der Manager im gegnerischen Team, wie zum Beispiel nach einem Platzverweis. Die neue instinktive Benutzeroberfläche erlaubt dem Spieler während des Spiels schon nach wenigen Sekunden alle spielwichtigen Daten abzufragen und genauestens diplomatische Anleitungen zu geben.

Neben dem beispielsweisen Live-Ticker steht dem Spieler ein herkömmlicher Schritt-für-Schritt-Textmodus zur Verfügung. In einem einstellbaren Wochenablauf kann der Spieler nunmehr seine Lieblingsstatistiken systematisch auswählen und zum Beispiel das Training oder die Fortschritte des Ausbaus des Vereinsgeländes genauestens verfolgen. Eine Erweiterung ist ebenfalls in der Sofortberechnung, die Kooperation mit den Präsidenten, die Gespräche mit den Spielern, die Interviews und das private Leben deutlich zu sehen und anzusprechen.

Post Navigation