Battlefield 4 Systemanforderungen



Battlefield 4 SystemanforderungenMit Battlefield 4 steht ein Action-Kracher vor der Tür, der weltweit für Aufregung sorgt. Das Game wird am 30. Oktober 2013 erscheinen und die Erwartungshaltung der riesigen Fangemeinde ist extrem hoch.

Der offizielle Betatest von Battlefield 4 beginnt am 4. Oktober 2013. Am Releasetag erscheint das Game für PC, Xbox 360 und Playstation 3. Die Next-Gen Konsolen werden etwas später (November 2013) vorsorgt.

Tipp: Alle Vorbesteller von Battlefield 4 erhalten vier Mehrspieler-Karten in Form des Erweiterungspacks “China Rising” kostenlos dazu.

Die Vorgänger haben die Messlatte sehr hoch gelegt und die Marke Battlefield ist zum Synonym für eine hochwertige Spielerfahrung mit krasser Grafik geworden.

Die Grafikengine (Frostbite 3) kitzelt auch das Letzte aus euren Grafikkarten raus. Auf diversen Screenshtos und Videos kann man sich schon einen Eindruck von der Leistungsfähigkeit der Engine machen. In BF 4 kann kannst du das Fundament eines Damms sprengen oder einen kompletten Wolkenkratzer in Schutt und Asche legen.

Doch neben dem bewährten Multiplayer-Konzept wird Battlefield 4 auch eine intensive und dramatische Singleplayer-Kampagne mitbringen.

Battlefield 4: Offizielle Systemanforderungen

Klar, dass wir einen Blick auf die Systemanforderungen geworfen haben. Denn die Engine der Vorgänger hat stets nach moderner Hardware verlangt. Und das ist beim neuesten Teil der Battlefield-Reihe natürlich nicht anders!

Die Mindestanforderungen sind relativ niedrig. Logisch, man will die Gamer nicht komplett abschrecken. ;)

Es sollte allerdings klar sein, dass man dann nicht in den vollen Grafikgenuss kommt.

Jetzt Battlefield 4 kaufen!

Post Navigation